website templates

                                  Was ist was? Eine kurze Erklärung zu den Methoden

Kinesiologie

Kinesiologie ist eine ganzheitliche Methode und bedeutet:
„Die Lehre von der Bewegung“.

Wenn uns im Trubel des Alltags Unzufriedenheit einnimmt, brauchen Körper, Geist und Seele Unterstützung, um neue Energien zu schöpfen und zu erhalten.

Die kinesiologische Methode gibt die Möglichkeit zur inneren BALANCE zurück zu finden um wieder im Gleichgewicht des eigenen Lebens zu wirken.

In der kinesiologischen Sitzung, auch Balance genannt, klären wir das mitgebrachte Thema und erkennen einen neuen Weg als Eintritt in eine Veränderung. In dem Moment ist uns klar geworden, dass es sich um einen Lernprozess handelt, zu dem man auch wirklich auf allen Ebenen bereit sein sollte.
Diese Neuorientierung strahlt aus unserer klaren und wahren HERZENSENERGIE heraus und macht uns magnetisch für unsere Ziele.

Ein wichtiges „Handwerkzeug“ während der Balancen ist der Muskeltest. Er dient als Kommunikationsmittel, das bei der Bewusstwerdung, Selbstwahrnehmung, Selbsterkenntnis und beim Lernen unterstützt.

Die Klienten können zu Hause die aufgenommene Energie einer Balance mit einfachen Übungen, Bewegungen und Affirmationen erhalten.

Transformation 

TRANSFORMATION durch KREATIVITÄT

Das Wissen aus den erlernten Methoden und die Erfahrungen aus eigenen Transformationen vereinen sich in meinem KREATIVEN Transformationskonzept.

Hier hat der Klient die Möglichkeit, aus alten ausgedienten Bewusstseinsprogrammen bewusst, über die eigene Entscheidung, in ein selbst-bestimmtes neu zu lernendes Bewusstsein einzutreten.

Die individuellen Transformationen finden sich in Einzel-, Paar-, Familien- und Gruppenarbeit sowie in Workshops in der Praxis und in der NATUR wieder.


Matrix-QuantenBALANCE

Text folgt

                           Karin Sievers - Praxis für Kinesiologie                                                               Datenschutzerklärung         Haftungsausschluss         Impressum           12.11.2019